Montag, 5. Juni 2017

Rezension: Soulsister von Jennifer Benkau

Klappentext:
Obwohl Polly ganz anders war als die stille Romy, gab es zwischen den beiden Schwestern immer eine ganz besondere Verbindung. Seit Polly verunglückt ist, hat Romy sich völlig zurückgezogen. Bis sie eines Tages auf einen Jungen trifft – im wahrsten Sinn des Wortes: Bei dem Versuch, ihren Hund einzufangen, prallt sie mit Killian zusammen. Er ist ein aufstrebender Fußballstar und schon volljährig. Was will er schon mit einer unscheinbaren 15-Jährigen? Romy macht auf Polly und gibt sich als älter aus. Tatsächlich funkt es zwischen den beiden. Doch als ein Foto von ihnen gepostet wird, erfährt er aus dem Netz, dass sie erst 15 ist. Nun steht nicht nur Killians Liebe zu ihr, sondern auch seine Karriere auf dem Spiel …
 
Über die Autorin:
Jennifer Benkau wurde im April 1980 in der Klingenstadt Solingen geboren. Nachdem sie in ihrer Kindheit und Jugend Geschichten in eine anachronistische Schreibmaschine hämmerte, verfiel sie pünktlich zum Erwachsenwerden in einen literarischen Dornröschenschlaf, aus dem sie im Dezember 2008 von ihrer ersten Romanidee stürmisch wachgeküsst wurde. 2013 erhielt sie den DeLiA-Literaturpreis für die Dystopie „Dark Canopy“. Sie lebt mit ihrem Mann, vier Kindern, zwei Hunden und einem Pferd zwischen Düsseldorf und Köln.

  ......................................................
Soulsister von Jennifer Benkau Preis: EUR 14,99
 Verlag: cbj (20. März 2017) ▪ Broschiert: 384 Seiten ISBN: 978-3-570-17405-0



Erst einmal möchte ich dem cbj-Verlag für dieses wundervolle Buch danken, das mir zugeschickt wurde. Als ich mir den Klappentext durchgelesen habe, musste ich einfach dieses Buch haben und es lesen. Und ich bin wirklich sehr dankbar, dass ich es von dem Verlag erhalten habe.

Am besten solltet ich ihr euch den Klappentext nicht vorher durchlesen, denn er verrät zu viel von der Geschichte und man weiß dadurch, in welche Richtung alles gehen wird.

Die Autorin hat mich schon von der ersten Seite an mit ihrem wundervollen Buch überzeugt. Ihr Schreibstil ist sehr flüssig. Dadurch bin ich einfach nur so durch die Seiten geflogen. Die Protagonisten waren sehr authentisch.
Ich fand Romy sehr stark, obwohl sie vieles durchmachen musste und ihr der wichtigste Halt genommen wurde. Bis zum Schluss habe ich mit Romy gelitten und konnte ihren Schmerz total nachempfinden. Man konnte richtig ihre Entwicklung in dem Buch mitverfolgen. Zuerst war sie eher das schüchterne und traurige Mädchen. Aber dann wurde sie selbstbewusster und vor allem schlagfertiger. Und als sie einen Fehler gemacht hat, war sie mir noch sympathischer. Jeder Mensch macht Fehler und dadurch kam Romy sehr authentisch rüber. Sie hat sich jedoch nie unterkriegen lassen und hat weitergemacht. Auch in Situationen, in denen ich dachte, dass sie es nicht schaffen wird, hat sie ihre Stärke bewiesen.

Und ihre Liebe zu ihrer Schwester war einfach unbeschreiblich. Diese Verbindung zwischen den beiden, war sehr herzzerreißend. Und diese Liebe konnte man wirklich auf jeder Seite spüren. Das Buch hat mich dadurch so manches Mal nachdenklich gestimmt und durcheinander zurückgelassen. Und man merkt mit jeder Seite, wie sehr Romy kämpft, obwohl sie eigentlich innerlich zerbrochen ist.
Als Killian dann aber auftaucht, ist alles anders. Killian ist in dem Buch der Traumtyp, den sich jedes Mädchen wünscht und den Romy definitiv gebraucht hat. Ihre zarte Liebesgeschichte wächst mit jeder Seite immer weiter und ich kam mir zum Teil wie in einem Märchen vor. Es entwickelt sich alles eher langsam und das fand ich sehr gut. Das hat dem Buch mehr Tiefe verliehen.
Erst als der Fehler von Romy immer größer wurde, baute sich sehr viel Spannung auf. Und man hat auf jeder Seite mit Romy mitgefiebert und gelitten. Der Höhepunkt war einfach unausweichlich. Und als Leser wusste man, dass es definitiv dazu kommen wird. Aber als er dann da war, ist man mit Romy zusammen gefallen. Und man hat nur noch gehofft, dass sie es irgendwie schafft. Ich wäre am liebsten in das Buch gesprungen und hätte ihr gerne geholfen, damit sie nicht so sehr leiden musste.
Auch die Nebencharaktere waren mir sehr sympathisch. Jeder einzelne von ihnen. Jeder hatte etwas einzigartiges an sich und war somit sehr wichtig für Romy.

Die Autorin hat diesem Buch so viel Gefühl verliehen, dass es einen einfach packt und nicht mehr loslässt. Ich musste nach dem Ende erst ein Mal eine kleine Lesepause einlegen und kann auch heute noch nicht aufhören, daran zu denken. Es ist absolut lesenswert.




Quelle: Klappentext, Buchvover, Über die Autorin https://www.randomhouse.de
 Vielen Dank an Bloggerportal und cbj Verlag für das Rezensionsexemplar

Montag, 29. Mai 2017

Rezension: The Cage - Gejagt (Band 2) von Megan Shepherd

Klappentext:
Sie sind dem Käfig entkommen - aber lang noch nicht frei

Cora und ihre Gefährten dachten eigentlich, sie hätten das Schlimmste überstanden. Doch sie haben ihren einstigen Käfig nur gegen einen Safaripark eingetauscht. Inmitten von Raubtieren müssen sie sich nun in einer gefährlichen Wildnis behaupten. Immer beobachtet von den geheimnisvollen Kindred. Und auch dem Pärchen Nok und Rolf geht es nicht besser: In einer Art von gigantischem Puppenhaus werden sie Tag und Nacht von ihren Entführern überwacht. Während Leon, der einzige, dem die Flucht gelungen ist, verzweifelt nach Verbündeten sucht, muss Cora sich entscheiden: Kann sie ihrem unwirklich schönen Wächter Cassian, der sie verraten hat, noch einmal trauen?

Die packende Fortsetzung des großen Abenteuers.
 
Über die Autorin:
Megan Shepherd ist in den Bergen von North Carolina aufgewachsen. Die meiste Zeit verbrachte sie bereits als Kind in der Buchhandlung ihrer Eltern. Nach ihrem Studium (Kulturwissenschaften und Sprachen) ging sie für zwei Jahre in den Senegal, wo sie Kinder in Dorfschulen unterrichtete. Dabei entdeckte sie ihr großes Talent zum Geschichtenerzählen. Megan Shepherd lebt mit ihrem Mann auf einer Farm in North Carolina.

  ......................................................
The Cage - Gejagt (Band 2) von Megan Shepherd Preis: EUR 12,99
 Verlag: Heyne Verlag (9. Mai 2017) ▪ Broschiert: 432 Seiten ISBN: 978-3-453-26894-4


Dienstag, 9. Mai 2017

Rezension: Im Ghetto gibt es keine Schmetterlinge von Matteo Corradini

Klappentext:
Theresienstadt 1942: Die Nazis haben ein Lager für Juden errichtet, das zeitweise als Vorzeigelager dient. Doch es ist nur eine Station auf dem Weg in die Vernichtungslager. Inmitten dieser Hoffnungslosigkeit gründen Kinder eine Zeitschrift, um gegen das Grauen anzuschreiben. Sie treffen sich heimlich und verfassen Berichte über das Lager. Aber sie zeichnen auch Bilder, führen Interviews oder schreiben Gedichte.


Über den Autor:
Matteo Corradini, geboren 1975, ist Hebraist und Schriftsteller. Er beschäftigt sich mit Didaktik der Schoah und arbeitet an verschiedenen Kunstprojekten. Er forscht in den Niederlanden und in Theresienstadt, wo er Geschichten und Gegenstände, vor allem Musikinstrumente, wieder zum Leben erweckt. Matteo Corradini ist außerdem der Kurator der neuen italienischen Ausgabe von Anne Franks Tagebuch.

  ......................................................
Im Ghetto gibt es keine Schmetterlinge von Matteo Corradini Preis: EUR 8,99
 Verlag: cbj (10. April 2017) ▪ Taschenbuch: 288 Seiten ISBN: 978-3-570-40355-6



Rezension: Dark Matter - Der Zeitenläufer von Blake Crouch

Klappentext:
„Bist du glücklich?“ Das sind die letzten Worte, die Jason Dessen hört, bevor ihn ein maskierter Mann niederschlägt. Als er wieder zu sich kommt, begrüßt ihn ein Fremder mit den Worten: „Willkommen zurück, alter Freund.“ Denn Jason ist in der Tat zurückgekehrt – doch nicht in sein eigenes Leben, sondern in eines, das es hätte sein können. Und in diesem Leben hat er seine Frau nie geheiratet, sein Sohn wurde nie geboren. Und Jason ist kein einfacher College-Professor, sondern ein gefeierter Wissenschaftler. Doch ist diese Welt real? Oder ist es die vergangene Welt? Wer ist sein geheimnisvoller Entführer? Und vor die Wahl gestellt – was will er wirklich vom Leben: Familie oder Karriere? Auf der Suche nach einer Antwort begibt Jason sich auf eine ebenso gefährliche wie atemberaubende Reise durch Zeit und Raum. Eine Reise, die ihn am Ende auch mit den dunklen Abgründen seiner eigenen Seele konfrontieren wird …

Ein spannendes Buch - ein extravagantes Äußeres: Für "Dark Matter. Der Zeitenläufer" wurden keine Kosten und Mühen gescheut, um dem Buch auch von außen einen besonderen Charme zu geben. 


Über den Autor:
Blake Crouch hat sich bereits als erfolgreicher Autor von Kurzgeschichten und Spannungsromanen einen Namen gemacht. Seine Wayward-Pines-Trilogie wurde zudem mit verschiedenen Hollywoodstars als TV-Serie verfilmt. Der große internationale Durchbruch gelang ihm dann mit dem Roman "Dark Matter. Der Zeitenläufer", der auf Anhieb zum Bestseller und in zahlreiche Länder verkauft wurde. Blake Crouch lebt mit seiner Familie in Colorado.

  ......................................................
Dark Matter - Der Zeitenläufer von Blake Crouch  Preis: EUR 16,00
 Verlag: Goldmann Verlag (27. März 2017) ▪ Broschiert: 416 Seiten ISBN: 978-3-442-20512-7

Sonntag, 23. April 2017

Rezension: Scorched (Frigid, Band 2) von Jennifer L. Armentrout

Klappentext:
Wie weit würdest du gehen, um deine Liebe zu retten?

Andrea und Tanner. Tanner und Andrea. An den meisten Tagen weiß Andrea nicht, ob sie Tanner näherkommen oder ihm lieber eine verpassen will. Er ist definitiv heiß, aber sie halten es fast nie länger als fünf Minuten in einem Raum zusammen aus. Bis jetzt. Der gemeinsame Sommerurlaub in einer Hütte in West Virginia ändert alles. Plötzlich können die beiden nicht mehr ohne einander. Aber Andrea hat private Probleme, die sie völlig aus der Bahn werfen und ihre Liebe zu Tanner zu zerstören drohen. Wird Tanner dennoch für sie da sein?

Über die Autorin:
Jennifer L. Armentrout veröffentlichte unter dem Pseudonym J. Lynn international sehr erfolgreiche Young-Adult-Romane, bevor sie sich mit ihren New-Adult-Romanen, beginnend mit »Wait for You«, endgültig an die Spitze der Bestsellerlisten schrieb. Sie lebt in Martinsburg, West Virginia.





  ......................................................
Scorched (Frigid, Band 2) von Jennifer L. Armentrout  Preis: EUR 9,99
 Verlag: Piper Taschenbuch (3. April 2017) ▪ Taschenbuch: 304 Seiten ISBN: 978-3-492-31027-7

Mittwoch, 19. April 2017

Rezension: Götterfunke - Liebe mich nicht von Marah Woolf

Klappentext:
"Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?" Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. "Liebe mich nicht."

Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?

Über den Autor:
Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich 2011 mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans einen großen Traum. Ihre Bücher wie die FederLeicht-, die MondLicht- und die BookLess-Saga haben sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 1 Million mal verkauft.






  ......................................................
Götterfunke - Liebe mich nicht von Marah Woolf Preis: EUR 18,99
 Verlag: Dressler (20. Februar 2017) ▪ Gebundene Ausgabe: 464 Seiten ISBN: 978-3-7915-0029-4

Montag, 17. April 2017

Rezension: Paper Prince - Das Verlangen von Erin Wat

Klappentext:
Diese Royals werden dich ruinieren ...

Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert – vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können?

Über den Autor:
Erin Watt ist das Pseudonym zweier amerikanischer Bestsellerautorinnen, die ihre Begeisterung für großartige Bücher und ihre Schreibsucht verbindet. Beide sind sehr erfolgreiche Autorinnen in den Bereichen Young und New Adult. Die »Paper«-Serie ist ihr erstes gemeinsames Projekt, mit dem ersten Band »Paper Princess« eroberten sie die US-Bestsellerlisten im Sturm.

  ......................................................
Paper Prince - Das Verlangen von Erin Watt Preis: EUR 12,99
 Verlag: Piper Paperback (3. April 2017) ▪ Broschiert: 368 Seiten ISBN: 978-3-492-06072-1


Rezension: Morgen lieb ich dich für immer von Jennifer L. Armentrout

Klappentext:
Eine Liebe so groß wie die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft...

Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg – ein anderer Rider, mit Geheimnissen und einer Freundin. Das Band zwischen Rider und Mallory ist jedoch so stark wie zuvor. Als Riders Leben auf eine Katastrophe zusteuert, muss Mallory alles wagen, um ihre eigene Zukunft und die des Menschen zu retten, den sie am meisten liebt …

Über den Autor:
Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Hunden in West Virginia. Wenn sie nicht gerade mit dem Schreiben eines neuen Buches beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Ihre E-Books waren in den USA auf Anhieb so erfolgreich, dass sie kurze Zeit später in den Druck kamen und sofort auf die Spitze der New-York-Times-Bestsellerliste kletterten.

 
......................................................
Morgen lieb ich dich für immer  Autor: Jennifer L. Armentrout Preis: EUR 12,99
Originaltitel: The Problem with Forever

Verlag: cbt (13. März 2017)
▪ Broschiert: 544 Seiten ISBN: 978-3-570-31141-7

Samstag, 11. März 2017

Rezension: Paper Princess: Die Versuchung von Autor: Erin Watt

Klappentext:
Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …

Über den Autor:
Erin Watt ist das Pseudonym zweier amerikanischer Bestsellerautorinnen, die ihre Begeisterung für großartige Bücher und ihre Schreibsucht verbindet. Beide sind sehr erfolgreiche Autorinnen in den Bereichen Young und New Adult. Die »Paper«-Serie ist ihr erstes gemeinsames Projekt, mit dem ersten mehr ...

......................................................
Paper Princess: Die Versuchung  Autor: Erin Watt Preis: EUR 12,99
Verlag: Piper Paperback (1. März 2017) ▪ Klappenbroschur: 384 Seiten ISBN: 978-3-492-06071-4

Donnerstag, 16. Februar 2017

Rezension: Spirit - Du gehörst mir von Carrie Jones und Steven E. Wedel

Klappentext:
Traumstimmen, Visionen – Alan und Aimee verbindet ein dunkles Geheimnis. Vom ersten Tag ihrer Begegnung an fühlen sie sich zueinander hingezogen. Und vom ersten Tag an kommt es zu mysteriösen Vorfällen. Als ob ihnen etwas Böses auf den Fersen wäre. Doch dann machen sie eine schockierende Entdeckung: Nicht sie werden verfolgt, sondern Courtney, Aimees beste Freundin. Und es gibt nur eine Möglichkeit, sie zu retten: Sie müssen den Dämon, der von ihr Besitz ergriffen hat, austreiben …

Über den Autor:
Carrie Jones studierte kreatives Schreiben am Vermont College, bevor sie anfing, als Redakteurin für Zeitungen und Zeitschriften zu arbeiten und nebenher Jugendbücher zu schreiben. „Flüsterndes Gold“ und auch die weiteren Bände ihrer Romantasy-Serie standen wochenlang auf der Bestsellerliste der New York Times. Die Autorin lebt und arbeitet in Maine – trotz der langen Winter und wegen der schönen Sommer.

Steven E. Wedel ist hauptberuflich Highschool-Lehrer und lebt mit seiner Familie in Oklahoma. Er hat bereits Fantasyromane für Erwachsene geschrieben und SPIRIT ist sein erstes Jugendbuch.

......................................................
 Spirit - Du gehörst mir Autor: Carrie Jones, Steven E. Wedel Preis: EUR 9,90
Verlag: cbt (11. Mai 2015) ▪ Taschenbuch: 416 Seiten ISBN: 978-3-570-30901-8