Donnerstag, 21. September 2017

Blogtour: Seelen aus Eis "Von was träumst du?"


Die Blogtour zu dem wunderbaren Buch "Seelen aus Eis" von Marie Rapp ist schon in vollen Zügen und heute darf ich euch in mein Land der Träume entführen und ich kann euch jetzt schon sagen, dass es sehr philosophisch wird.
Für jeden sind Träume etwas was ganz anderes. Jeder von uns interpretiert und nimmt diese ganz anders wahr. Lena unsere Protagonistin in dem Buch "Seelen aus Eis" kann durch ihre Träume nicht nur die Zukunft sehen, sondern auch in die Vergangenheit abtauchen.

Aber ist so etwas möglich? Können Träume uns tatsächlich die Zukunft weisen?
Oder spiegeln sie nur unser Unterbewusstsein wider, das stets arbeitet?

Viele sehen Träume als eine Art Vorsehung, denn nicht umsonst gibt es unzählige Bücher zu Traumdeutungen. Oft habe auch ich meine Träume nachgeschlagen, aber es hat überhaupt nichts mit mir und meinen Gefühlen zu tun. Dennoch glaube ich, dass eine Traumdeutung einen Traum nicht richtig deuten kann. Jeder Traum bedeutet für jeden einzelnen von uns etwas vollkommen anderes. Ich denke, dass man irgendwann seine Träume selber deuten kann.

Marie hat uns gefragt: Welche schönen/verrückten oder gar gruseligen
Träume hattest du schon und haben sie dich nachhaltig beeinflusst?

Welche Träume bleiben uns lange in Erinnerung, obwohl diese schon viele Tage oder gar Monate zurückliegen? Es sind leider oft die Albträume. Albträume sind meistens, zu mindestens in meinem Fall, Ängste, die man hat. Sie werden dann in unserem Traum immer wieder verarbeitet oder sogar neu erlebt. Irgendwann habe ich begriffen, dass diese Albträume dafür da sind, um diese Situationen besser verarbeiten zu können und mit ihnen anders umzugehen. Was wenn ein Albtraum real wird? Unser Körper ist wirklich sehr schlau und spielt uns die Situation immer wieder vor. Albträume sind nicht nur wichtig, um Erlebtes zu verarbeiten. Sie bereiten uns auch auf einige gefährliche Situation vor. Zu meinen Albträumen gehört nicht nur der Verlust von geliebten Menschen, sondern auch Bienen. Ich habe panische Angst vor Bienen und diese waren ständige Begleiter in meinen Träumen. Mittlerweile laufe ich nicht mehr schreiend davon, aber ein bisschen Angst habe ich trotzdem. 

Und nun kommen wir zu meinen verrückten Träumen. Kennt ihr den Film Inception, der mit Leonardo DiCaprio 2010 im Kino lief? Dieser Film lehrt uns nicht nur viel über die Träume und ihre Bedeutung. Es bringt uns zum Nachdenken und regt uns an, einiges einfach mal zu hinterfragen. Einige Dinge einfach einmal aus einer anderen Sichtweise zu betrachten. Das Hauptthema im Film ist: "Ein Traum im Traum im Traum....". Und genau, dass passiert mir öfter in meinen Träumen. Wenn ich nur kurz einen Mittagsschlaf machen möchte, bin ich plötzlich vollkommen in meinem Traum gefangen und versuche aufzuwachen. Dann wenn ich aufgewacht bin, und dort liege, wo ich eingeschlafen bin, merke ich, dass etwas nicht stimmt und versuche wieder aufzuwachen und so geht es eine Weile, bis ich mich wirklich und vollkommen aus meinem Traum befreit habe. Mir ist aufgefallen, je älter ich werde, umso einfacher kann ich mich aus einem Traum losreißen, wenn ich nicht zu tief eingeschlafen bin. Dennoch ist es wirklich verrückt und auch zugleich sehr interessant, wie real ein Traum eigentlich sein kann. Manchmal bekommen wir nicht einmal wirklich mit, dass es sich um einen Traum handelt, weil sich alles um uns herum so real aussieht, aber vor allem auch so anfühlt. Es fühlt sich manchmal so schön an, dass man nicht aufwachen möchte. Im Traum ist auf einmal alles möglich: fliegen, zaubern oder auch Bösewichte bekämpfen, Hindernisse werden leicht überwunden, man traut sich vieles zu und macht es einfach mit links. Oft sage ich mir in meinem Traum, dass alles nur ein Traum ist und ich alles schaffen kann und vieles möglich ist. Und auf einmal klappt es auch wie von Geisterhand.

Und auch wenn diese Träume wunderschön sind und sich vielleicht real anfühlen,
dürfen wir nie vergessen, dass sie nicht der Realität entsprechen und das Leben außerhalb
auf uns wartet. Wir dürfen uns niemals hinter diesen Träumen verstecken. Wir müssen sie leben.

Habt ihr noch nicht genug von Träumen? Schaut unbedingt bei weiteren wundervollen Blogger vorbei, die euch in Ihre Träume entführen werden. !! Und das war noch nicht alles. Auf meiner Instagram Seite (@n.neverfades) habt ihr nun die Möglichkeit ein signiertes Exemplar von "Seelen aus Eis" von Marie Rapp und vieles mehr zu gewinnen.
11.09.2017 Marie Rapp I 12.09.2017 Sarah Ricchizzi I 13.09.2017 FedermädchensFederwelt
14.09.2017 Buchperlenblog I 15.09.2017 kiddoseven I 16.09.2017 Unserewoerterwelt
17.09.2017 buecherschmoeker I 19.09.2017 Buch-Fresserchen
20.09.2017 booknaator I 21.09.2017 neverfades booklover I 22.09.2017 Ella Woodwater

Montag, 18. September 2017

Rezension: Seele aus Eis (Seelen-Trilogie, Band 1) von Marie Rapp

Klappentext: Schwarze Asche, die von einem brennenden Himmel regnet. Das ist nur einer der Träume, die Lena seit Monaten den Schlaf rauben. Ihr sonst so normales Leben wird zunehmend eigenartiger und gefährlicher, denn ihre Albträume fangen an, sich nach und nach zu bewahrheiten. Als sie beinahe ertrinkt, glauben ihre Freunde an einen Unfall, doch Lena weiß es besser – jemand hat versucht, sie umzubringen. Schnell verdächtigt sie den mysteriösen Darian, denn trotz seines charmanten Auftretens wird sie den Gedanken nicht los, dass sich hinter seiner freundlichen Fassade etwas Düsteres verbirgt.

Über die Autorin: Marie Rapp wohnt im Süden Deutschlands in der Nähe von Karlsruhe. In ihrer Studienzeit lebte und arbeitete sie jedoch auch in Kanada und Frankreich, um ihren Horizont zu erweitern und ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen. Sie war von Kindheit an sprachlich begabt und von Geschichten fasziniert. Sie liebt Bücher, Serien und Filme. Während sie früher nur die Werke anderer verschlang, reifte in ihr vor einigen Jahren die erste eigene Fantasy-Geschichte, die sie mit der Welt teilen wollte. Wenn sie nicht gerade als Produktmanagerin im Marketing arbeitet, nutzt sie jede freie Minute dafür, an ihrer Romanreihe zu schreiben. Mit „Seele aus Eis“ veröffentlichte Marie Rapp im Oktober 2016 den Auftakt zur Seelen-Trilogie.

  ......................................................
Seele aus Eis (Seelen-Trilogie, Band 1) von Marie Rapp Preis: EUR 13,98
 Verlag: Independently published (12. November 2016) ▪ Taschenbuch: 426 Seiten ISBN: 978-1519035165

Sonntag, 27. August 2017

Rezension: Die Verlassene von Mary Torjussen

Klappentext:
Er ist weg. Verschwunden. Hat sie verlassen. Ohne Nachricht, ohne etwas zu hinterlassen. Hannah ist verzweifelt. Ihr Freund Matt ist nicht mehr da, und es ist, als hätte es ihn nie gegeben. Denn nicht nur seine Sachen sind weg, auch seine Mails, seine Telefonnummer, jede Nachricht ist aus ihrem Handy gelöscht. Ist ihm etwas zugestoßen? Hat man ihm etwas angetan? Und plötzlich hat Hannah das Gefühl, beobachtet zu werden, glaubt, dass jemand in ihrer Wohnung war. Sie könnte ihr Schicksal stillschweigend ertragen und trauern. Aber sie findet keine Ruhe. Sie muss herausfinden, was passiert ist, egal wie …
 
Über die Autorin:
Mary Torjussen hat Creative Writing an der John Moores University in Liverpool studiert und als Lehrerin gearbeitet. Sie lebt auf der Halbinsel Wirral bei Liverpool, UK, wo auch ihr Roman Die Verlassene spielt.

  ......................................................

Die Verlassene von Mary Torjussen Preis: EUR 9,99
 Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (19. Juni 2017) 
Taschenbuch: 416 Seiten
ISBN: 978-3-7341-0444-2



Samstag, 19. August 2017

Rezension: The Hate U Give von Angie Thomas

Klappentext:
Die 16-jährige Starr lebt in zwei Welten: in dem verarmten Viertel, in dem sie wohnt, und in der Privatschule, an der sie fast die einzige Schwarze ist. Als Starrs bester Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, rückt sie ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Khalil war unbewaffnet. Bald wird landesweit über seinen Tod berichtet; viele stempeln Khalil als Gangmitglied ab, andere gehen in seinem Namen auf die Straße. Die Polizei und ein Drogenboss setzen Starr und ihre Familie unter Druck. Was geschah an jenem Abend wirklich? Die Einzige, die das beantworten kann, ist Starr. Doch ihre Antwort würde ihr Leben in Gefahr bringen...
 
Über die Autorin:
Angie Thomas ist in Jackson, Mississippi, aufgewachsen und lebt auch heute noch dort. Als Teenager tat sie sich als Rapperin hervor; ihr ganzer Stolz war ein Artikel im Right-On! Magazine. Thomas hat einen Bachelor-Abschluss im Fach Kreatives Schreiben an der Belhaven Universität. Ihr Debüt The Hate U Give erntete ein überschwängliches Presse- und Leserecho und schaffte es auf Anhieb auf Platz 1 der New York Times-Bestsellerliste.


  ......................................................
The Hate U Give von Angie Thomas Preis: EUR 17,99
 Verlag: cbt (24. Juli 2017) ▪ Gebundene Ausgabe: 512 Seiten ISBN: 978-3-570-16482-2

Sonntag, 13. August 2017

Rezension: Das Glück und wir dazwischen von Taylor Jenkins Reid

Klappentext:
Was wäre wenn? Hannah trifft in einer Bar ihre Jugendliebe wieder. Was, wenn sie die Nacht mit Ethan verbringen würde? Ist er derjenige, nach dem sie sich schon immer sehnt? Oder sollte Hannahs Leben eigentlich ganz anders aussehen: mit Henry an ihrer Seite, der ihr nach einem schweren Unfall zeigt, was wirklich wichtig ist? Hannah befindet sich plötzlich gleichzeitig in zwei unterschiedlichen Leben – aber wo wartet ihr Happy End?
 
Über die Autorin:
Taylor Jenkins Reid wurde in Massachusetts geboren, studierte am Emerson College in Boston und lebt heute mit ihrem Mann in Los Angeles. Bevor sie ihr erstes Buch Neun Tage und ein Jahr schrieb, war sie für verschiedene Zeitungen tätig. Das Glück und wir dazwischen ist ihr dritter Roman.

  ......................................................
Das Glück und wir dazwischen von Taylor Jenkins Reid Preis: EUR 12,99
 Diana Verlag (26. Juni 2017) ▪ Broschiert: 400 Seiten ISBN: 978-3-453-29177-5


Sonntag, 30. Juli 2017

Rezension: Rock my Soul (The Last Ones to Know, Band 3) von Jamie Shaw

Klappentext:
Er ist ein Rockstar und verdreht jeder den Kopf – doch um sie für sich zu gewinnen, muss er sich richtig ins Zeug legen

Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird …

Über die Autorin:
Jamie Shaw, geboren und aufgewachsen in South Central Pennsylvania, erwarb einen Master-Abschluss in Professionellem Schreiben an der Townson University, bevor ihr klar wurde, dass die kreative Seite des Schreibens ihre wahre Berufung ist. Sie ist eine treue Anhängerin von White Chocolate Mocha, eine entschiedene Verfechterin von Emo-Musik und ein leidenschaftlicher Fan von allem, was romantisch ist. Sie meisten aber liebt sie den Austausch mit ihren Leserinnen.

......................................................
Rock my Soul (The Last Ones to Know, Band 3) von Jamie Shaw ▪ Preis: EUR 12,99
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (19. Juni 2017) ▪ Klappenbroschur 448 Seiten ▪ ISBN: 978-3-7341-0356-8
 

Montag, 10. Juli 2017

Rezension: Das Mädchen aus Brooklyn von Guillaume Musso


Klappentext:
Stell dir vor, ich hätte etwas Schreckliches getan. Würdest du mich trotzdem lieben?

Raphaël ist überglücklich, in wenigen Wochen wird er seine große Liebe Anna heiraten. Aber wieso weigert sie sich beharrlich, ihm von ihrer Vergangenheit zu erzählen? Während eines romantischen Wochenendes an der Côte d’Azur bringt Raphaël sie dazu, ihr Schweigen zu brechen. Was Anna dann offenbart, übersteigt alle seine Befürchtungen. Sie zeigt ihm das Foto dreier Leichen und gesteht: »Das habe ich getan.« Raphaël ist schockiert. Wer ist die Frau, in die er sich verliebt hat? Doch ehe Anna sich ihm erklären kann, verschwindet sie spurlos. Raphaël bittet seinen Freund Marc, einen ehemaligen Polizisten, um Hilfe. Gemeinsam setzen sie alles daran, seine Verlobte wiederzufinden – der Beginn einer dramatischen, atemlosen Suche nach der Wahrheit, die sie bis in die dunklen Straßen von Harlem und Brooklyn führt.


Über den Autor:
Guillaume Musso wurde 1974 in Antibes geboren und kam bereits im Alter von zehn Jahren mit der Literatur in Berührung, als er einen guten Teil der Ferien in der von seiner Mutter geleiteten Stadtbibliothek verbrachte. Da die USA ihn von klein auf faszinierten, verbrachte er mit 19 Jahren mehrere Monate in New York und New Jersey. Er jobbte als Eisverkäufer und lebte in Wohngemeinschaften mit Menschen aus den verschiedensten Ländern. Mit vielen neuen Romanideen kehrte er nach Frankreich zurück. Er studierte Wirtschaftswissenschaften, wurde als Lehrer in den Staatsdienst übernommen und unterrichtete mit großer Leidenschaft. Ein schwerer Autounfall brachte ihn letztendlich zum Schreiben. In »Ein Engel im Winter« verarbeitet er eine Nahtoderfahrung – und wird über Nacht zum Bestsellerautor. Seine Romane, eine intensive Mischung aus Thriller und Liebesgeschichte, haben ihn weltweit zum Publikumsliebling gemacht. Weltweit wurden mehr als 22 Millionen Bücher des Autors verkauft, er wurde in 38 Sprachen übersetzt.
    ......................................................
Das Mädchen aus Brooklyn von Guillaume Musso ▪ Preis: EUR 16,99
Verlag: Pendo (2. Juni 2017) ▪ Klappenbroschur 496 Seiten ▪ ISBN: 978-3-86612-421-9

Sonntag, 2. Juli 2017

Rezension: The Score – Mitten ins Herz von Elle Kennedy

Klappentext:
Er weiß, wie man gewinnt. Aber weiß er auch, wie man das Herz einer Frau gewinnt?

Allie Hayes steckt in einer Krise. Sie hat keinen Plan für die Zukunft und außerdem ein gebrochenes Herz. Zügelloser Sex ist sicher nicht die Lösung ihrer Probleme, aber dem unglaublichen Hockeystar Dean Di Laurentis kann sie – zumindest in dieser Nacht – nicht widerstehen. Dean dagegen bekommt immer, was er will. Deshalb kann er es auch nicht fassen, dass Allie nach ihrer gemeinsamen Nacht nichts mehr von ihm wissen will. Dean findet, Allie muss um jeden Preis erobert werden. Aber weiß er wirklich, worauf er sich da einlässt?

Über die Autorin:
Elle Kennedy wuchs in einem Vorort von Toronto (Kanada) auf und studierte Englische Literatur an der New York University. Ihre »Off Campus«-Reihe war wochenlang unter den Top 10 der Bestsellerlisten der New York Times, USA Today und Wall Street Journal und hat sich in zahlreiche Länder verkauft.




  ......................................................
The Score – Mitten ins Herz (Off-Campus, Band 3) von Elle Kennedy Preis: EUR 9,99
 Verlag: Piper Taschenbuch (2. Juni 2017) ▪ Taschenbuch: 416 Seiten ISBN: 978-3-492-30940-0

Montag, 5. Juni 2017

Rezension: Soulsister von Jennifer Benkau

Klappentext:
Obwohl Polly ganz anders war als die stille Romy, gab es zwischen den beiden Schwestern immer eine ganz besondere Verbindung. Seit Polly verunglückt ist, hat Romy sich völlig zurückgezogen. Bis sie eines Tages auf einen Jungen trifft – im wahrsten Sinn des Wortes: Bei dem Versuch, ihren Hund einzufangen, prallt sie mit Killian zusammen. Er ist ein aufstrebender Fußballstar und schon volljährig. Was will er schon mit einer unscheinbaren 15-Jährigen? Romy macht auf Polly und gibt sich als älter aus. Tatsächlich funkt es zwischen den beiden. Doch als ein Foto von ihnen gepostet wird, erfährt er aus dem Netz, dass sie erst 15 ist. Nun steht nicht nur Killians Liebe zu ihr, sondern auch seine Karriere auf dem Spiel …
 
Über die Autorin:
Jennifer Benkau wurde im April 1980 in der Klingenstadt Solingen geboren. Nachdem sie in ihrer Kindheit und Jugend Geschichten in eine anachronistische Schreibmaschine hämmerte, verfiel sie pünktlich zum Erwachsenwerden in einen literarischen Dornröschenschlaf, aus dem sie im Dezember 2008 von ihrer ersten Romanidee stürmisch wachgeküsst wurde. 2013 erhielt sie den DeLiA-Literaturpreis für die Dystopie „Dark Canopy“. Sie lebt mit ihrem Mann, vier Kindern, zwei Hunden und einem Pferd zwischen Düsseldorf und Köln.

  ......................................................
Soulsister von Jennifer Benkau Preis: EUR 14,99
 Verlag: cbj (20. März 2017) ▪ Broschiert: 384 Seiten ISBN: 978-3-570-17405-0



Montag, 29. Mai 2017

Rezension: The Cage - Gejagt (Band 2) von Megan Shepherd

Klappentext:
Sie sind dem Käfig entkommen - aber lang noch nicht frei

Cora und ihre Gefährten dachten eigentlich, sie hätten das Schlimmste überstanden. Doch sie haben ihren einstigen Käfig nur gegen einen Safaripark eingetauscht. Inmitten von Raubtieren müssen sie sich nun in einer gefährlichen Wildnis behaupten. Immer beobachtet von den geheimnisvollen Kindred. Und auch dem Pärchen Nok und Rolf geht es nicht besser: In einer Art von gigantischem Puppenhaus werden sie Tag und Nacht von ihren Entführern überwacht. Während Leon, der einzige, dem die Flucht gelungen ist, verzweifelt nach Verbündeten sucht, muss Cora sich entscheiden: Kann sie ihrem unwirklich schönen Wächter Cassian, der sie verraten hat, noch einmal trauen?

Die packende Fortsetzung des großen Abenteuers.
 
Über die Autorin:
Megan Shepherd ist in den Bergen von North Carolina aufgewachsen. Die meiste Zeit verbrachte sie bereits als Kind in der Buchhandlung ihrer Eltern. Nach ihrem Studium (Kulturwissenschaften und Sprachen) ging sie für zwei Jahre in den Senegal, wo sie Kinder in Dorfschulen unterrichtete. Dabei entdeckte sie ihr großes Talent zum Geschichtenerzählen. Megan Shepherd lebt mit ihrem Mann auf einer Farm in North Carolina.

  ......................................................
The Cage - Gejagt (Band 2) von Megan Shepherd Preis: EUR 12,99
 Verlag: Heyne Verlag (9. Mai 2017) ▪ Broschiert: 432 Seiten ISBN: 978-3-453-26894-4